Utrogest: Wie wirkt das Arzneimittel, was ist zu beachten und besteht die Möglichkeit, das Medikament online zu kaufen?

Der in Utrogest enthaltene Wirkstoff ist das weibliche Sexualhormon Progesteron, das die Fruchtbarkeit und den Menstruationszyklus entscheidend beeinflusst.

Progesteron regt die Gebärmutter an, sich optimal auf die Einnistung einer zu befruchtenden Eizelle vorzubereiten.

Der Körper der Frau benötigt Progesteron, damit der Zyklus regelmäßig einsetzt und der Eisprung (die Ovulation) gelingt.

Insbesondere Menstruationsstörungen und eine verminderte Fruchtbarkeit treten infolge eines Progesteronmangels häufig auf.

Um Utrogest online zu bekommen, starte jetzt deine Gratis online konsultation

 

 

Bei welchen Indikationen kommt Utrogest zum Einsatz?

Frauenärzte verschreiben Utrogest bei einer verminderten Fruchtbarkeit, bei einem unregelmäßigen Zyklus, im Falle eines starken Blutverlustes in der Menstruation oder bei Wechseljahrbeschwerden, deren Symptome unter anderem mit Zyklusstörungen, Schlafstörungen, Nachtschweiß und Stimmungsschwankungen einhergehen.

Utrogest kompensiert den Progesteronmangel, wodurch sich die Beschwerden vermindern oder die Symptome vollständig abklingen.

 

 

Wie wenden Patientinnen Utrogest korrekt an?

Utrogest erhalten Frauen entweder als Kapsel oder als Vaginaltablette.

Ärzte verordnen die Kapseln in der Regel bei Wechseljahrbeschwerden, beim unregelmäßigen Zyklus oder bei einem akuten vaginalen Blutverlust, während Frauen mit einer verminderten Fruchtbarkeit bevorzugt Vaginaltabletten verwenden.

Die Utrogest-Kapsel nehmen Patientinnen unzerkaut mit einem ausreichenden Schluck Wasser ein. Hingegen sind die Vaginaltabletten mithilfe des im Produkt beigefügten Applikators in die Scheide einzuführen. Der Beipackzettel beschreibt, wie sich der Applikator fachgerecht verwenden lässt.

In der Regel kommt Utrogest in der zweiten Hälfte des Zyklus zur Anwendung. Hinsichtlich der Anwendung, des Zeitpunktes der Einnahme und der Dauer der Medikation folgen Sie bitte den Anweisungen Ihres behandelnden Arztes.

 

 

Wie Sie Utrogest richtig dosieren

Falls Ärzte es nicht anders verordnen, beträgt die übliche Dosierung in den meisten Fällen der Beschwerden 200 mg Utrogest.

 

Patientinnen nehmen die vorgeschriebene Dosis des kapselförmigen Arzneimittels einmal täglich am Abend vor dem Zubettgehen oral ein oder führen die Vaginaltablette in die Scheide ein.

In manchen Fällen verordnen Ärzte eine zweite, morgens einzunehmende Dosis. Die Behandlung mit Utrogest richtet sich ausschließlich an Frauen.

Hierbei ist es wichtig, die verordnete Dosierung einzuhalten und vor der ersten Anwendung den Beipackzettel gründlich zu lesen.

 

 

Welche Nebenwirkungen können im Rahmen der Medikation auftreten?

Jedes Medikament kann Nebenwirkungen verursachen. Utrogest kann unter anderem zu einem unregelmäßigen und leicht ausgeprägten Blutverlust führen, der zumeist im Zeitverlauf abklingt. In der Regel normalisiert sich auch der Zyklus.

Wenden Sie sich jedoch bei anhaltenden Beschwerden an Ihren Arzt. Weitere mögliche Nebenwirkungen sind Schläfrigkeit und Schwindel, aber auch Magen-Darm-Beschwerden mit Übelkeit, Bauchschmerzen, Durchfall oder Verstopfung.

Normalerweise lassen die Beschwerden nach einer Weile nach. Alle möglichen Nebenwirkungen entnehmen Sie dem Beipackzettel.

 

 

Wann dürfen Sie Utrogest nicht verwenden?

Die Medikation mit Utrogest ist nicht für alle Frauen geeignet. Vermeiden Sie das Medikament, wenn Sie auf Progesteron oder auf einen bestimmten enthaltenen Hilfsstoff überempfindlich reagieren oder wenn Sie während einer vergangenen Schwangerschaft an Gelbsucht, Quaddeln oder starkem Juckreiz litten.

Darüber hinaus schließen schwere Lebererkrankungen, Brustkrebs oder Krebs im Bereich der weiblichen Geschlechtsorgane eine Utrogest-Anwendung aus. Besprechen Sie vor einer Behandlung mit Ihrem Arzt vorliegende Krankheiten und mögliche Wechselwirkungen mit einzunehmenden Medikamenten.

Alternativ geben Sie Ihre Medikamente in der Online-Bestellung und in der vorgeschalteten Online-Konsultation an. Weitere Informationen zur Einnahme finden Sie auf dem Beipackzettel.

 

 

Utrogest in Bezug auf Schwangerschaft, Fahrtüchtigkeit und Alkoholkonsum

Die Anwendung von Utrogest in Kapselform ist während der Schwangerschaft nicht erlaubt oder nur nach Rücksprache des Arztes zulässig. Grundsätzlich dürfen schwangere Frauen Utrogest-Vaginaltabletten verwenden, allerdings ist vorab immer der Arzt zu Rate zu ziehen.

Während der Stillzeit dürfen Mütter Utrogest bei normaler Dosierung verwenden. Da Utrogest phasenweise zu Schwindel und Schläfrigkeit führen kann, sollten Sie auf solche Nebenwirkungen achten.

Nehmen Sie deshalb nur am Straßenverkehr teil, wenn Sie sich körperlich und geistig fit fühlen. Hinweise auf Wechselwirkungen mit Alkohol sind bislang nicht bekannt.

 

 

Utrogest sicher, legal und günstig online bestellen

Utrogest beziehungsweise Utrogestan kaufen Sie zum Beispiel über DokterOnline in einer Stärke von 100 mg oder 200 mg für rund 50 Euro.

Hierbei erhalten Sie ein Online-Rezept und eine im Preis inbegriffene ärztliche Online-Konsultation. Der Versand erfolgt schnell und günstig für drei Euro Versandkosten und Sie bezahlen flexibel per Giropay, Sofort-Überweisung, Mister Cash, Klarna oder Bitcoin.

 

Utrogest ist auch online erhältlich
Starte jetzt deine Gratis online Konsultation

 

(Visited 1 times, 2 visits today)
Teile mit deinen Freunden
  •  
  •  
  •  

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Datenschutz | Impressum