Die Aroniabeere – Eigenschaften, Inhaltsstoffe und Wirkung

 

Die ursprünglich in Nordamerika beheimatete Aroniabeere ist Aronia Beerenkeine Beere im herkömmlichen Sinn, sondern ein zur Familie der Rosengewächse gezähltes Kernobst.

Ihre enge Verwandtschaft mit Kernobstsorten wie dem Apfel wird deutlich, wenn man das Innere der Früchte mit den im Kerngehäuse symmetrisch um den Mittelpunkt angeordneten Kernen betrachtet.
 
Aus diesem Grund wird die Aroniabeere auch als Apfelbeere bezeichnet und ist im deutschen Sprachraum vielen Menschen nur unter diesem Namen geläufig.
Trotz ihrer Wirkung als äußerst vielfältige Heilpflanze ist die Aroniabeere in Europa bis heute wenig bekannt.

Die Aroniapflanze wurde im 19. Jahrhundert in Russland eingebürgert und erfreut sich seit der Mitte des 20. Jahrhunderts als Naturheilmittel in Osteuropa großer Beliebtheit.

Seit einigen Jahren ist die nährstoffreiche Frucht durch ihren hohen Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen Gegenstand intensiver medizinischer Forschungsbemühungen und gilt zunehmend als neue Anti-Aging-Wunderwaffe, die in Nahrungsergänzungmitteln und Arzneistoffen eingesetzt wird.

 

Getrocknete Aronia Beeren kann man günstig beim Amazon.de kaufen

 

 

Eigenschaften der Aroniabeere

Die in Gruppen angeordneten Aroniabeeren bilden sich im Spätsommer zwischen August und Ende September aus großen Blütendolden heraus. An einer Dolde können bis zu dreißig Früchte hängen, die je nach Sorte einen Durchmesser von sechs bis maximal dreizehn Millimetern aufweisen.

Das Aussehen der Aroniabeere erinnert stark an die Früchte der Eberesche, an Holunderbeeren oder an Heidelbeeren. Das intensiv rote Fruchtfleisch der Aroniabeeren ist von einer dunkelvioletten bis fast schwarzen, stark glänzenden Schale umgeben. Die dunkle Färbung des Fruchtfleisches bestimmt den Reifegrad der Beeren. In der Wachstumsphase sind die Früchte von einer weißlichen Schicht bedeckt, die ihnen ein mattes Aussehen verleiht.

Durch ihren hohen Gehalt an blauen und roten Pflanzenfarbstoffen, die die Früchte vor oxidativen Schädigungen und Erkrankungen schützen, weist der aus den Aroniabeeren direktgepresste Saft eine tiefrote Färbung auf. Die Schalen enthalten die höchste Konzentration an Farbstoffen und werden nach der Pressung zur Produktion der natürlichen Lebensmittelfarbe Aronia-Trester verwendet, die vor allem in der Herstellung von intensiv rot gefärbten Speisen und Backwaren zum Einsatz kommt.

Der Geschmack der rohen Aroniabeere ist von ausgeprägtem Charakter und setzt sich aus herb-astringierenden und säuerlichen Komponenten zusammen. Das Aroma ist mit dem von unausgereiften Heidelbeeren vergleichbar, weist jedoch trotz des hohen Fruchtzuckergehalts der Aroniabeeren deutlich weniger Süße auf. Der Saft der Beeren ist durch ein herbes Aroma und einen Geruch geprägt, der stark an Bittermandeln erinnert. Viele Menschen meiden wegen des ungewöhnlich herben Geschmacks den Konsum der rohen Früchte und bevorzugen den Genuss von verdünntem oder mit anderen Früchten vermischen Aroniasaft oder Aroniamarmelade. In Osteuropa, wo die gesundheitsfördernde Wirkung der Beeren schon seit vielen Jahrzehnten bekannt ist, wird ihr Fruchtfleisch auch zur Herstellung verschiedener Süßspeisen verwendet.

 

Inhaltsstoffe der Aroniabeere

Die Apfelbeere ist durch ihren hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen ein äußerst nährstoffreiches Lebensmittel, das schon von den Ureinwohnern Amerikas wegen seiner gesundheitsfördernden Eigenschaften genutzt wurde. Zu den wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen, die in Aroniabeeren enthalten sind, zählen Vitamin C und Provitamin A, Folsäure, Riboflavin, Vitamin E und Beta-Carotin sowie Kalzium, Kalium, Eisen, Jod und Zink.

Die nährstoffreiche Frucht besteht zu 85 Prozent aus Wasser und enthält zudem Fruchtzucker, Fruchtsäuren, Ballaststoffe, Eiweiß, Pektin und minimale Spuren von Fett. Im Hinblick auf Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes ist vor allem ihr hoher Gehalt des Fruchtzuckers Sorbit interessant. Dabei handelt es sich um einen Austauschzucker, der im menschlichen Körper unabhängig vom Hormon Insulin verstoffwechselt werden kann. Daher können Diabetiker die Früchte und aus ihnen hergestellte Lebensmittel ohne Bedenken konsumieren.

Für die menschliche Gesundheit bedeutend sind nicht nur die in hoher Konzentration enthaltenen Nährstoffe, sondern vor allem die sekundären Pflanzenstoffe, die sogenannten Polyphenole, die in Anthocyane und Flavonoide unterteilt werden. Zu diesen zählen die pflanzlichen Farbstoffe, Tannine und Geschmacksstoffe, die die schädlichen Oxidationsprozesse in den Zellen verlangsamen und diese dadurch vor Degeneration und der Entstehung krankhafter Entzündungsprozesse schützen. Die Aroniabeere weist im Vergleich zu Holunderbeeren, schwarzen Johannisbeeren, Heidelbeeren und Preiselbeeren die höchste Konzentration des hochwirksamen Antioxidans Anthocyan auf.

 

Wirkung der Aroniabeere

Die Aroniabeere ist ein vielseitiges natürliches Heilmittel und durch ihren hohen Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen und Vitaminen ein äußerst gesundes Nahrungsmittel, das den menschlichen Organismus effektiv gegen durch freie Radikale verursachte Zellschäden, Alterserscheinungen und degenerative Erkrankungen schützt.

Die freien Radikale entstehen im menschlichen Organismus nicht nur durch Umwelteinflüsse und UV-Strahlung, sondern auch durch eine einseitige Ernährung, einen hektischen Lebensstil, Stressbelastung, Medikamentenkonsum sowie Schäden durch den Genuss von Nikotin und Alkohol. Sie werden vom Körper im Zuge des Stoffwechsels als Nebenprodukte bei der Energiegewinnung gebildet und schädigen die Erbsubstanz und die Eiweiße der Körperzellen.

Freie Radikale erzeugen oxidativen Stress, der Alterungsprozesse beschleunigt und die Entstehung von abnormalem Zellwachstum begünstigt. Um diesen gesundheitsschädigenden Vorgängen entgegenzuwirken, muss der Mensch ein ausreichendes Maß an Antioxidantien mit der Nahrung aufnehmen, die in naturbelassenen pflanzlichen Lebensmitteln enthalten sind. Aroniabeeren weisen eine hohe Konzentration dieser Antoxidantien auf und tragen daher maßgeblich zu einer gesunden Ernährung bei, die die Körperzellen vor Schäden schützt.

Als effektives Anti-Aging-Lebensmittel beugt die Aroniabeere der frühzeitigen Hautalterung vor, steigert die Leistungsfähigkeit und stärkt das Immunsystem. Der regelmäßige Konsum von Produkten auf Basis von Aroniabeeren zeigt nachweislich eine positive Wirkung bei Beschwerden und Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, bei Gallen- und Leberbeschwerden und einer Vielzahl von typischen Kinderkrankheiten. Die Wirkstoffe der Aroniabeeren unterstützen die Blutbildung, regen die Entstehung neuer Abwehrzellen an, fördern die Regeneration von Knochen und Muskelgewebe und wirken durch ihren ausgleichenden Einfluss auf das Immunsystem heilend bei verschiedenen Allergien.

In zahlreichen Studien wurde belegt, dass der regelmäßige Verzehr von Aroniabeeren der Entstehung von Darmkrebs vorbeugt, da die sekundären Pflanzenstoffe die Teilung von Krebszellen hemmen, indem sie die Aktivität des Enzyms COX 2, eines wichtigen Tumormarkers stoppen.

Die Apfelbeere ist nicht nur ein wirksames Naturheilmittel gegen Bluthochdruck, sondern senkt als effektiver “Venenputzer” die Cholesterinwerte im Blut und wirkt regulierend bei Gefäßerweiterungen. Die Falvonoide entspannen die Gefäßwände und verbessern den Blutfluss, wodurch der Entstehung von Thrombosen wirksam vorgebeugt werden kann. Die sekundären Pflanzenstoffe der Aroniabeere werden darüber hinaus zur Herstellung vieler Medikamente gegen Gastritis-Erkrankungen, Blutungen und Kapillartoxikosen verwendet.

Einige dieser Arzneistoffe wirken auf Basis der in der Aroniabeere enthaltenen Flavonoiden, die die Ablagerung von Fetten aus der Nahrung in den Blutgefäßen verhindern und damit Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie etwa Arteriosklerose wirksam vorbeugen. In Osteuropa wurde die Aroniabeere auch erfolgreich in der Behandlung der Strahlenkrankheit eingesetzt, da die Flavonoide und Polyphenole Umweltgifte neutralisieren und diese anschließend über die Verdauung ausgeschieden werden können.

 

Getrocknete Aronia Beeren kann man günstig beim Amazon.de kaufen

Teile mit deinen Freunden
  •  
  •  
  •  

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *