Alles was Sie über Himbeerketon wissen sollten

 

1. Was ist eigentlich Himbeerketon?

Himbeerketon ist eine chemische Verbindung, die auch als Rheosmin bezeichnet wird. Der chemische Name ist 4-(4-Hydroxyphenyl)-butan-2-on). Es handelt sich um einen Stoff aus der Gruppe der Ketone und er kommt natürlicherweise in Himbeeren vor.HimbeerKeton

Der typische Geruch von Himbeeren wird durch das Himbeerketon hervorgerufen.

Weitere gebräuchliche Namen sind RK, Oxyphenylon sowie Frambinon. Die Chemische Summenformel lautet C10H12O2. In Reinform handelt es sich um ein Pulver von weißer Farbe und dem charakteristischen leicht süßlichen Geruch von Himbeeren.

 

 

2. Wie wirkt Himbeerketon?

Die Wirkungsweise von Himbeerketon besteht darin, das Körperfett schneller zu verbrennen. Bei der Einnahme eines Mittels, in dem Himbeerketon enthalten ist, wird im Körper ein Hormon namens Adiponektin ausgeschüttet.

 

Himbeerketon kurbelt den Stoffwechsel an, der in direkter Verbindung zur Fettverbrennung steht.

Himbeerketon kurbelt den Stoffwechsel an, der in direkter Verbindung zur Fettverbrennung steht.

Dieses Hormon kurbelt den Stoffwechsel an, der in direkter Verbindung zur Fettverbrennung steht. Wenn sich der Stoffwechsel aktiviert, wird das Fett schneller verbrannt. Mit guten Himbeerketon-Präparaten wird der Stoffwechsel so stark aktiviert, dass er eine 3-fache Leistungsfähigkeit erhält, was bedeutet: Man nimmt 3 mal so schnell ab wie sonst.


Himbeerketon Vorteile:

+ kann zur Fettverbrennung beitragen
+ kann zur schnelleren Gewichtsabnahme behelfen
+ 100% natürlich ohne Nebenwirkungen

 

Das kann man nur leider nicht durch den Verzehr von Himbeeren erreichen, weil man diese Mengen weder essen noch verdauen kann, die dazu nötig wären. Denn in Himbeeren selbst ist nicht sehr viel Himbeerketon enthalten. Die Lösung heißt: Himbeerketon in Form von Nahrungsergänzungsmitteln einnehmen. Diese sind nicht säurehaltig (im Gegensatz zu Himbeeren), enthalten aber Himbeerketon in konzentrierter Form.

Himbeerketon kann auch zur Gewichtsreduzierung beitragen

Himbeerketon kann auch zur Gewichtsreduzierung beitragen

Durch die erzielte Gewichtsabnahme haben diese Mittel noch weitere Vorteile für die Gesundheit: es wird damit nämlich Herz- und Kreislauf-Erkrankungen vorgebeugt, der Cholesterinwert wird gesenkt und außerdem enthalten die Präparate mit Himbeerketon natürliche Antioxidantien, die die Zellen im Körper schützen.

Durch die vermehrte Verbrennung von Kalorien wird zusätzliche Energie freigesetzt, die für sportliche Aktivitäten genutzt werden kann.

Ein weiterer Vorteil ist die Entgiftung und Entschlackung des Körpers durch den Abbau von Fett.

 

3. Medizinische Studien über Himbeerketon

Es gibt leider nur wenige Untersuchungen über Himbeeketon.

Bei Tests an Mäusen hat man herausgefunden, dass hochdosiertes Himbeerketon eine positive Wirkung auf den Fettstoffwechsel hat.

Forscher haben herausgefunden das hoch dosiertes Himbeerketon eine positive Wirkung auf den Fettstoffwechsel hat

Genauer gesagt, zeigte sich eine höhere Noradrenalin-induzierte Lipolyse in den Fettzellen.

Den Mäusen wurde eine fettreiche Diät verabreicht, dazu wurde ihnen 2 % Himbeerketon gegeben. Es zeigte sich, dass es wegen des Himbeerketons zu keiner Gewichtszunahme kam. Die Leberwerte blieben gleich und das Fettgewebe vermehrte sich nicht.

Bei einer älteren Studie an Ratten konnten ebenfalls keine Auswirkungen auf das Gewicht festgestellt werden. Dazu hat man ihnen eine Dosis verabreicht, die (relativ gesehen) 200 mal höher liegt als diejenige, die ein Mensch mit der normalen Nahrung zu sich nehmen würde.

Anhand von In-vitro-Forschungen kann vermutet werden, dass Himbeerketon die Produktion von Adiponectin erhöhen kann. Dieses Hormon ist nicht nur am Fett-, sondern auch am Glukosestoffwechsel maßgeblich beteiligt und ist also auch ein Faktor im Hinblick auf das Körpergewicht.

 

4. Was Dr. OZ über Himbeerketon denkt

Dr. Oz ist ein berühmter Arzt aus den USA, der dort mit einer eigenen Show im Fernsehen auftritt. Er schwört auf die Wirkung des Himbeerketon und macht sein Wissen über diese einzigartige Neuentdeckung der breiten Masse des Publikums zugänglich. Dr. Oz ist ein angesehener Arzt und hat schon viele neue Präparater erfolgreich in seiner Show vorgestellt.

Eine Vielzahl an Zuschauern ist begeistert davon.
Dr. Oz empfiehlt, dass Personen, die abnehmen wollen, mit einer Dosis von täglich 300 bis 500 mg Himbeerketon beginnen sollten. Anderen Berichten zufolge soll ein erster Effekt bei einer Dosis von täglich 500 bis 1000 mg eintreten. Wir können daraus schließen, dass die Wirkung des Himbeerketons individuellen Schwankungen unterliegt.

 

5. Unser Fazit

Es handelt sich beim Himbeerketon um ein klinisch getestetes, zu 100 % pflanzliches Präparat zur Unterstützung beim Abnehmen. Es ist preiswert und auch in Kapselform erhältlich. Wenn Sie eine Diät machen wollen, können wir Ihnen Himbeerketon wärmstens empfehlen.

 

Achten Sie darauf, das sie nur reinstes, 100% Himbeerketon kaufen, mit mindestens 500mg Himbeerketon pro Kapsel.

 

Finger weg lassen von Produkten die zusätzlich zur Raspberry Ketone noch Koffein in gößen mengen enthalten, weil diese mengen auch Gesundheitsschädlich Sein können.

Lesen Sie auch:

Die top 5 Himbeerketon Produkte für das Jahr 2016

 

Teile mit deinen Freunden
  •  
  •  
  •  

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *